Vorschau DM Erfurt

 (05.07.2017)
hoffen auf gute Wechsel: Lisa, Marit, Anneke und Karen

Mit zwei Staffeln ist das Bremer LT am kommenden Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen in Erfurt vertreten.

Nach zwei sechsten Plätzen in den vergangenen beiden Jahren hat die 4x400 Meter Staffel der weiblichen Jugend U20 mit Lisa Koßmann, Marit Köpp (beide BLT/TuS Komet Arsten), Karen Rückert (BLT/BTS Neustadt) und Ida Leinfelder (BLT/BTV 1877) auch in diesem Jahr wieder Finalchancen. „Das Potential ist in jedem Fall vorhanden, allerdings werden die Mädchen sich gegenüber der U23 DM in Leverkusen noch einmal steigern müssen. Aber eine 3:58 Minuten können sie immer laufen, und die sollten auch reichen, um den Endlauf zu erreichen“, ist das Trainergespann Jens Ellrott und Andreas Klamka optimistisch.

Über die 4x100 Meter der Frauen hat das junge Quartett mit Anneke Köpp (BLT/TuS Komet Arsten) und den drei Jugendlichen Karen Rückert, Lisa Koßmann und Marit Köpp zuletzt noch einmal intensiv an den Wechseln gearbeitet, um zum Saisonhöhepunkt nicht nur läuferisch, sondern auch bei den Übergaben zu überzeugen. „Die 4 haben noch einiges an Luft nach oben und das wissen sie auch. Es wäre natürlich toll, wenn gerade bei den Deutschen endlich alles klappt“, hoffen Ellrott und Klamka auf ein Erfolgserlebnis für ihr Team.

Das Fernsehen überträgt die Meisterschaften am Samstag, 08.07. von 18:00 bis 19:55 in der ARD und am Sonntag, 09.07. von 16:00 bis 16:25 und von 17:25 bis 18:55 im ZDF.

© 2001 - 2017 Seinschedt Medien, Bremen. Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. - Impressum