Staffelsilber bei NDM U20 in Hamburg

 (16.07.2017)
Sprinteten zu Silber bei den Norddeutschen Meisterschaften: Karen, Isi, Lisa + Marit
Mit der Silbermedaille kehrte die 4x100 Meter Staffel der weiblichen Jugend U20 von den Norddeutschen Meisterschaften aus Hamburg zurück. Obwohl der TSV Wehdel nicht zu schlagen war, wollte bei Isabel Bierwirth (BLT/TuS Komet Arsten), Karen Rückert (BLT/BTS Neustadt), Lisa Koßmann und Marit Köpp (beide BLT/TuS Komet Arsten) keine rechte Freude über die Vizemeisterschaft aufkommen, und daran waren wieder einmal schwache Wechsel Schuld. "Zum Glück hätten wir auch mit besseren Wechseln nicht gewinnen können, so dass die Platzierung das Optimum bedeutete", versuchte Trainer Jens Ellrott dem zweiten Platz das Positive abzugewinnen. "Aber bis zur DM in drei Wochen haben wir noch viel zu tun, wollen wir wieder ins Finale."

In Vorbereitung auf die Deutschen Jugendmeisterschaften Anfang August in Ulm versuchte sich Marit Köpp im Dreisprung der weiblichen Jugend U20 zum ersten Mal in einem Wettkampf aus einem zwei Schritte längeren Anlauf. Mit jedem Sprung kam sie mit der höheren Anlaufgeschwindigkeit am Brett besser zurecht, so dass sie am Ende einer stabilen Serie mit 11,82 Meter als 5. nur 7 Zentimeter unter ihrem Landesrekord blieb. Ein kleiner Wermutstropfen war der Verzicht auf eine sichere Medaille über 100m, da dieser Wettbewerb parallel zum Dreisprung stattfand.

Für die dritte Finalplatzierung sorgte Karen Rückert über 200 Meter. Bei widrigen äußeren Bedingungen lief die frisch gebackene Abiturientin in 25,82 Sekunden auf Rang 6. Hier lief Isabel Bierwirth 26,91 Sekunden.

Über 100 Meter der weiblichen Jugend U20 war für Lisa Koßmann (12,63 Sekunden) und Isabel Bierwirth (12,91 Sekunden) im Zwischenlauf Endstation.
© 2001 - 2017 Seinschedt Medien, Bremen. Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. - Impressum