Milena Gojnic drei Mal im Finale

 (22.01.2018)

Nach zwei erfolgreich bestrittenen Hallensportfesten zu Jahresbeginn in Hannover und Bremen standen für die Leichtathleten des Bremer LT (BLT) am dritten Januarwochenende die ersten Landesmeisterschaften der Landesverbände Bremens und Niedersachsens in Hannover an.

 

Erfolgreichste Teilnehmerin des BLT war mit Milena Gojnic (BLT/TuS Komet Arsten) ausgerechnet die Jüngste im Team. In der Altersklasse U18 erreichte die 16-Jährige über 60 Meter ein wenig überraschend das Finale, in dem sie als 8. mit 8,22 Sekunden nur 2/100 Sekunden an ihrer Bestleistung vorbei schrammte. Im Weitsprung lief es für den Schützling von Trainer Jens Ellrott noch besser: Mit neuer Bestleistung von 5,26 Meter wurde Milena 6. Die zweite Bestleistung und mit Rang 7 die dritte Finalplatzierung des Wochenendes erzielte Milena mit 26,38 Sekunden über 200 Meter.

Noch einen Platz besser war mit Rang 5 über 400 Meter der Frauen die noch Jugendliche Anna Kremming (BLT/BTV 1877) mit neuer Hallenbestleistung von 60,58 Sekunden. Ebenfalls 5. wurde im Weitsprung der Frauen Anneke Köpp (BLT/TuS Komet Arsten) mit 5,30 Meter.

 

Mit großer Vorfreude war die 4x200 Meter Staffel der Frauen die Woche angegangen, die durch die schwere Verletzung ihres aktuell schnellsten Teammitglieds, Marit Köpp, allerdings getrübt wurde. Umso teurer verkauften sich Isabel Bierwirth, Anneke Köpp, Laura Mattern und Patricia Wulf (alle BLT/TuS Komet Arsten), die läuferisch zum Teil über sich hinauswuchsen und nach perfekten Wechseln knapp geschlagen in 1:44,38 Minuten als 4. ins Ziel kamen.

 

Einen Doppelsieg gab es im B-Finale der Frauen über 60 Meter. Hier siegte Anneke Köpp trotz eines Stolperers unmittelbar nach dem Start in 7,97 Sekunden, nachdem die Uhren im Vorlauf noch bei 7,92 Sekunden stehen geblieben waren. Nur hauchdünn geschlagen geben musste sich Isabel Bierwirth, die in 7,98 Sekunden zu einer neuen Bestleistung sprintete. Die noch Jugendliche blieb damit nur 3/100 Sekunden über der DM-Norm für die Jugend. Zwei weitere Bestleistungen rundeten ein gelungenes Wochenende ab: Über 200 Meter lief Isabel 26,65 Sekunden. Bei den Männern lief Paul Bederke (BLT/TuS Komet Arsten) über 60 Meter 7,32 Sekunden.

© 2001 - 2017 Seinschedt Medien, Bremen. Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. - Impressum