Bestleistungen + Podiumsplatzierungen bei Landesmeisterschaften

 (29.01.2018)
flott unterwegs: Jari, Rasmus, Jakob und Joop

Immer besser in Schwung kommt der Nachwuchs des Bremer Leichtathletik Teams im Laufe der Hallensaison. Bei den Landesmeisterschaften des Bremer und Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes in den Altersklassen U20 und U16 am letzten Januarwochenende im Leistungszentrum Hannover gab es bei 11 Starts 8 persönliche Bestleistungen.

 

Für das beste Ergebnis sorgte in der U16 Tom Deicke (BLT/TuS Komet Arsten), der über 300 Meter als Vizemeister in 38,93 Sekunden das erste Mal unter 39 Sekunden blieb. Eine neue Bestleistung gab es für den noch 14-Jährigen auch über 60m Hürden: Hier bedeuteten 9,44 Sekunden Rang 6.

Einen weiteren Podestplatz erreichte ein wenig überraschend die 4x200 Meter Staffel der U20. Jari Krebs, Rasmus Klamka, Joop Naumann (alle BLT/BTS Neustadt) und Jakob Weiße (BLT/BTV 1877) liefen in starken 1:37,81 Minuten zu Bronze.

 

Zur tragischen Figur wird so langsam Isabel Bierwirth (BLT/TuS Komet Arsten). Über 60m der U20 lief die 18-Jährige als Siegerin des B-Finales zum vierten Mal im vierten Wettkampf 7,98 Sekunden und damit nur 3/100 Sekunden an der Hallen DM-Norm vorbei. Einen starken Auftritt legte Isabel auch über 200 Meter hin. Als 17. der Meldeliste lief sie in 26,14 Sekunden auf Rang 7 und blieb mehr als eine halbe Sekunde unter ihrer erst vor einer Woche aufgestellten Bestleistung.

Ebenfalls in der U20 wurde die noch der U18 angehörende Milena Gojnic (BLT/TuS Komet Arsten) mit 5,05 Metern 8. im Weitsprung.

 

Zwei weitere Bestleistungen gehen auf das Konto von Rasmus Klamka: Über 60 Meter blieben die Uhren bei 7,48 Sekunden stehen, über 200 Meter bei 23,76 Sekunden.

© 2001 - 2017 Seinschedt Medien, Bremen. Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten. - Impressum